Startseite

Grünes Meer am Polarkreis    

           

Dr. Gerold Holtkamp, 20.10.2015


Bei Nacht sind alle Katzen grau. Das gilt aber nicht in der Nähe des Polarkreises, wenn helles Polarlicht alles in einen grünen Schimmer taucht. Das kann man mit eigenen Augen sehen.


So war es auch auf meiner Reise nach Island im Oktober 2015. Da habe ich mich hauptsächlich am Hvalfjörður Fjord aufgehalten. Hier im Südwesten der Insel ist der Einfluss des Golfstroms stark. Die Temperaturen blieben oft nahe Null Grad. Dafür war die Luftfeuchtigkeit hoch und ich hatte mit beschlagenen Objektiven zu kämpfen. Die Wolken waren ständige Begleiter und erzeugten zusammen mit dem Nordlicht spannende Himmelseindrücke. Die Aufnahmen geben die Farben intensiver wieder, als ich sie empfunden habe. Das unmittelbare Erleben am sternenübersäten Nordhimmel machte allerdings das geringere Farbempfinden meiner unbewaffneten Augen mehr als wett.