Polarlichter über Buxton im Peak District, England

Olaf Homeier, 10./11.05.2024


Am Abend des 10. Mai standen wir mit dem Wohnmobil auf dem Campingplatz bei Buxton im Peak District in England. Da es einigermaßen klar war, hielt ich mit Einbruch der Dunkelheit Ausschau nach oben, um ggf. noch mit dem Seestar etwas Astrofotografie zu betreiben.


Leider wurde es mit fortschreitender Dämmerung nicht klarer, sondern es bildeten sich seltsame rötlich schimmernde Schlieren am Horizont, die die Hoffnung auf Fotos von Galaxien zunichtemachten.


Stattdessen kam dann die DSLM zum Einsatz, auf deren Display man dann tatsächlich deutlicher die farbigen Bänder von Polarlichtern erkennen konnte.


Am eindrucksvollsten war das Erlebnis dann nach Mitternacht zum Ende der astronomischen Dämmerung. Selbst mit bloßem Auge ließen sich nun die aus dem Zenit in alle Richtungen einfallenden Bänder des Polarlichts wahrnehmen. Dabei waren von blau über grün bis rosa und rot alle Farben vertreten.


Ein Erlebnis, dass ich so schnell nicht vergessen werde!








10./11.05.2024, Dieses Video stammt von meiner Allsky-Kamera in Osnabrück Pye mit 60 s/Bild.



<– Zurück zum Übersichtskarte der Polarlichter